Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

Untertisch

Einbaufilter - Auf einen Blick

  • Untertisch-Wasserfilter werden fest außerhalb des Sichtfeldes unter der Spüle in Küche oder Bad verbaut.
  • Komfortable und elegante Lösung da ein zusätzlicher Wasserhahn für das Filterwasser verwendet werden kann (außer Variante C).
  • Je nach Modell ist auch die Verwendung eines Wasserwirblers problemlos möglich.

Von uns angebotene Unterbau-Wasserfilter können in drei verschiedenen Einbauvarianten verwendet werden...

Passende Einbauvarianten für Untertisch-Wasserfilter

Zum Anfang

Wasserfilter zum Einbauen unter der Spüle sind die ideale Lösung für jede Küche, um komplexe und wenig ästhetische Technik elegant zu verstecken. Mittels installationsfertiger Untertisch-Wasserfilter ist der Einbau auch den Laien kein Problem. Die beiden namhaften Markenhersteller Carbonit und Alvito stellen umfangreiche Einbau-Anleitungen für ihre Komplettsysteme zur Verfügung.

Untertisch-Wasserfilter können in drei verschiedenen Varianten betrieben werden. Diese sind nachfolgend illustriert:

Variante A - Mit zusätzlichem Wasserhahn

Einbauvariante A Schaubild

In Variante A wird das Nutzwasser und Trinkwasser eindeutig über einen separaten Wasserhahn getrennt.

WICHTIG:

  • Der benötigte zweite Wasserhahn macht eine zusätzliche Bohrung an Arbeitsplatte oder Spüle notwendig.
  • Sofern Sie einen Niederdruckboiler oder Niederdruck-Durchlauferhitzer verwenden, muss das Filtersystem davor installiert werden!

Variante B - Alles in einer 3-Wege-Armatur

Einbauvariante B Schaubild

In Variante B kann das gefilterte Trinkwasser über eine zweite Öffnung in einer speziellen 3-Wege-Armatur geführt werden. Somit ist alles in einer Armatur vereint.

WICHTIG:

  • Bei dieser Variante für Untertisch-Wasserfilter fällt ein zusätzliches Loch in der Spüle weg.
  • Bei Niederdrucksystemen (wie Durchlauferhitzer oder Boiler) kann nicht jede 3-Wege-Armatur verwendet werden, daher führen wir eine spezielle Version der 3-Wege-Armatur Siena!

Variante C - Verwendung der vorhandenen Armatur

Einbauvariante C Schaubild

In Variante C wird das Filtersystem direkt mit der Kaltwasserleitung verbunden und somit wird das gesamte Kaltwasser gefiltert.

WICHTIG:

  • In dieser Umsetzung kann die bestehende Armatur verwendet werden.
  • Da das gesamte Kaltwasser gefiltert wird, empfehlen wir aus Komfortgründen die Nutzung eines Filtereinsatzes mit höherer Durchflussgeschwindigkeit von 6 bis 8 Litern pro Minute wie den ABF Duplex SD oder IFP Puro. Beide sind teurer und erzeugen somit langfristig Folgekosten, die die Anschaffung einer 3-Wege-Armatur zusätzlich rechtfertigen können.
  • Sofern Sie einen Niederdruckboiler oder Niederdruck-Durchlauferhitzer betreiben, muss der Untertisch-Wasserfilter davor installiert werden!

WAS KUNDEN ÜBER UNS SAGEN

Sehr geehrte "Wasserhelden", ganz herzlichen Dank für Ihre superschnelle Lieferung. Alles ist wie beschrieben. Vielen Dank auch für die zusätzlichen Informationen. Unser gefiltertes Wasser ist einfach lecker,die geschmackliche Qualität von Kaffee,Tee ist dadurch sehr verbessert worden. Ich freue mich wirklich sehr, Ihre Produkte entdeckt zu haben.

Petra M.*

Petra M.*via Käufersiegel

Hat alles prima geklappt, unkomplizierte Bestellung und schneller Versand. Auch tolle Ware. Gerne wieder!

Gabi S.*

Gabi S.*via Käufersiegel

Ich bin sehr froh mit meiner Kaufentscheidung, denn das Wasser schmeckt vorzüglich! Die Installation war einfach und ich verwende das gefilterte Wasser nun zum Trinken, Kochen, Tee, Kaffee, auch meine Tiere und Pflanzen werden damit versorgt. Ich wunderte mich, warum noch nicht mehr Leute ihr Trinkwasser professionell filtern. Eigentlich darf das in keinem Haushalt fehlen.

Olaf B.*

Olaf B.*via Käufersiegel

*) Name und Foto aus Datenschutzgründen geändert.