Wuppertal

Final Check offen

Auf ihrer Internetseite macht die Stadt Wuppertal auf ihre Verpflichtung aufmerksam, die Bürger im Stadtgebiet mit den Anforderungen der Trinkwasserverordnung entsprechendem Wasser zu versorgen. Was dieser Grundsatz im Einzelnen bedeutet, wie die Wasserversorgung konkret organisiert wird und welche Wasserqualität den gesetzlichen Vorgaben genügt, erfahren Sie im nachfolgenden Artikel.

Definition

Im nachfolgenden Artikel wird unter Trinkwasser gleichermaßen Leitungswasser verstanden.

Gewinnung in Schutzgebieten und sorgsame Aufbereitung

Die Versorgung der verschiedenen Stadtteile in Wuppertal speist sich aus unterschiedlichen Quellen. Von der Herbringshauser und der Kerspe-Talsperre wird das Rohwasser für die östlichen Stadtgebiete in das Wasserwerk Herbringhausen geleitet. Für die Trinkwasserversorgung im Westen Wuppertals sorgt hingegen das Wasserwerk Benrath, welches mit Grundwasser aus tiefen Brunnen und von einem Naturschutzgebiet auf der anderen Rheinseite gespeist wird. Im Süden befindet sich schließlich das Wasserwerk Dabringhausen. Mit Mischwasser der Wasserbetriebe Dabringhausen und Benrath wird Elberfeld versorgt.

Die Aufbereitung des Wassers unterscheidet sich von Wasserwerk zu Wasserwerk und wird jeweils individuell an das Rohwasser angepasst. Über insgesamt 1.200 Kilometer Rohrleitungen verteilen die Wasserwerke das Trinkwasser an die Haushalte [3].

Wuppertaler Trinkwasserwerte und Preise

Entsprechend der Ergebnisse vergangener Analysen wird das Leitungswasser Wuppertals als qualitativ hochwertig und uneingeschränkt trinkbar beurteilt. Die unabhängige Überwachung aller Schritte vom Rohwasser über die Aufbereitung bis hin zum Zapfhahn wird vom Gesundheitsamt der Stadt geleistet. Auffälligkeiten in Form von Annäherungen an die vorgeschriebenen Grenzwerte konnte dabei nicht festgestellt werden. Die Wasserhärte schwankt zwischen den Wasserwerken: In Benrath wird der Härtegrad mittel gemessen, in Dabringhausen und Herbringhausen ist das Wasser weich [4]. Die aktuelle Aufschlüsslung aller Analysewerte finden Sie ebenso wie die Kontaktdaten der Stadtwerke online unter Wasserversorgung Wuppertal. Hier ist das Downloaddokument „Trinkwasseranalyse“ hinterlegt sowie eine Servicenummer angegeben. Der Wasserpreis liegt derzeit bei 1,71 Euro netto pro Kubikmeter [5].

Trinkwasser schützen

Schädliche Stoffe im Trinkwasser

Bereits auf der Seite der Stadtwerke gibt es Hinweise auf eine mögliche Belastung des Trinkwassers: Alte Rohrleitungen können Blei ins Wasser abgeben. Nach Messungen der Stadtwerke betrifft dies jedoch nur sehr kleine Verbindungsstücke der Leitungen und die Werte liegen unterhalb des Grenzwertes. Verschiedene Quellen wie Stiftung Warentest weisen jedoch auf weitere mögliche Verunreinigungen hin. Die Konzentration an Pflanzenschutzmitteln und Arzneimittelrückständen im Leitungswasser wird im Rahmen der üblichen Messungen nicht erfasst und die Einhaltung der Grenzwerte impliziert keine völlige Schadstofffreiheit [1]. Um herauszufinden, ob Sie Ihr Wasser ohne Bedenken trinken können, lässt sich eine Wasseranalyse durchführen. Auf der Basis der hier gesammelten Werte können Sie bei Bedarf mit Filtern für tatsächlich reines Wasser sorgen und es unbeschwert genießen. Allerdings wird eine Analyse immer nur einen Bruchteil möglicher Verunreinigungen testen können, daher macht es auch so Sinn sein Wasser zu filtern.

  1. Stiftung Warentest (2016): Leitungswasser und Mineralwasser: Der große Wassercheck. URL: https://www.test.de/Leitungswasser-und-Mineralwasser-Der-grosse-Wassercheck-5049737-0/ (27.11.2016).
  2. Stadt Wuppertal (2016): Wasserversorgung. URL: https://www.wuppertal.de/microsite/wasserversorgung/wasserversorgung/index.php (27.11.2016).
  3. Stadt Wuppertal (2016): Qualität und Gewinnung. URL: https://www.wuppertal.de/microsite/wasserversorgung/wasserversorgung/artikel/antraege.php (27.11.2016).
  4. Stadt Wuppertal (2015): Trinkwasser-FAQ. URL: https://www.wuppertal.de/microsite/wasserversorgung/medien/bindata/Trinkwasser-FAQ_2015-05-12.pdf (27.11.2016).
  5. Stadt Wuppertal (2016): Trinkwassergebühr. URL: https://www.wuppertal.de/vv/produkte/Finanzen/102370100000649377.php (27.11.2016).

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Erstellt von

Avatar Wasserhelden Redaktion

"Wasserhelden.Net" - Redaktion

Wir von Wasserhelden.Net sind ein Team von Gesundheits- und Wasser-Enthusiasten. Bereits seit vielen Jahren beschäftigen wir uns mit dem wichtigsten Element dieser Erde und seiner schier endlosen Faszination. Mit dieser Webseite möchten wir durch Ratgeberartikel, Anleitungen und Tipps allen dabei helfen, mehr über das Thema Wasser zu lernen und besseres Trinkwasser zu genießen.


Verwandte Artikel

Nie wieder Kisten schleppen durch Wasserfilter
Kein Kistenschleppen mehr!
Wasserfilter erzeugen leckeres Leitungswasser
Endlich leckeres Wasser aus der Leitung!
Sorgenfreies Trinkwasser ohne Schadstoffe durch Wasserfilter
Keine Schadstoffe mehr trinken!
Dieser Shop wurde bei käufersiegel.de mit 4.95 von 5 Sternen bewertet - basierend auf 111 Bewertungen
Ihr Warenkorb