Rostock

Final Check offen

Das Trinkwasser in Rostock weist eine entscheidende Besonderheit auf: Es wird vorrangig aus dem Oberflächenwasser der Warnow und nicht aus dem Grundwasser gespeist. Welche Auswirkungen dies auf die Wasserqualität hat und wie das Wasser letztlich in Ihre Leitung kommt, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Definition

Im nachfolgenden Artikel wird unter Trinkwasser gleichermaßen Leitungswasser verstanden.

1.800 Quadratkilometer der Warnow sind heutzutage ein Trinkwasserschutzgebiet und dienen der Versorgung der Stadt Rostock mit Wasser [1]. Über circa 980 Kilometer Hauptleitungen werden die Bewohner der Stadt aus dem Wasserwerk versorgt [2].

Vom Flusswasser zum Rostocker Trinkwasser

Die Aufbereitung des Trinkwassers erfolgt im Wasserwerk der Stadt Rostock über insgesamt sieben Stationen. Das Wasser wird in zwei Entnahmebauwerken aus der Warnow gefördert [3]. Um die ausreichende, den gesetzlichen Vorgaben entsprechende Qualität des Wassers sicherzustellen, kommen neben den physikalischen Filtersystemen zeitweise Chloreinspeisungen zum Einsatz [2]. Der genaue Ablauf der Filterung wird auf der Weitere Wasserwerke oder Wasserbetriebe sind in der Stadt nicht zuständig.

Kritisch: Um Bakterienwachstum vorzubeugen speisen die Stadtwerke gelegentlich Chlor in das Trinkwasser ein. Geruch und Geschmack sind nicht nur unangenehm, der Stoff gilt darüberhinaus als umstritten. Erfahren Sie mehr zu Chlor

Trinkwasserwerte im Verteilungsgebiet

Das Leitungswasser in Rostock wird entsprechend der gesetzlichen Vorschriften in regelmäßigen Abständen biologisch, chemisch und physikalisch an verschiedenen Stellen des Produktionsablaufs untersucht. Wie in der Trinkwasserverordnung vorgegeben, werden dabei bis zu 100 Inhaltsstoffe geprüft. Die zulässigen Grenzwerte wurden bisher jeweils deutlich unterschritten. Die Wasserhärte, mit der die Konzentration der beiden Mineralien Kalzium und Magnesium beschrieben wird, muss zudem bei der Dosierung von Waschmitteln beachtet werden [4]. Im Wasserwerk der Stadt wird der Härtegrad hart gemessen. Alle Ergebnisse der aktuellen Analysen sind im Netz zu finden. Der seit 2015 gültige Trinkwasserpreis beträgt 1,71 Euro pro Kubikmeter [5].

Trinkwasser schützen

Schadstoffbelastungen im Wasser

Seit der Wiedervereinigung werden einige Anstrengungen unternommen, um die Schadstoffbelastung des Wassers mit Phosphat, Nitrat und Ammonium zu reduzieren [1]. Dennoch können über verschiedene Witterungseinflüsse, durch das eventuell mit Arzneimittelrückständen oder weitere Chemikalien belastete Oberflächenwasser oder durch die Verteilung über alte Leitungen im Haus unerwünschte Fremdstoffe ins Wasser gelangen. Mit den regelmäßigen Kontrollen der Anbieter wird die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben überprüft, doch nicht alle Belastungen an Ihrem Anschluss können zuverlässig ausgeschlossen werden. Auf Basis der vorliegenden Erkenntnisse ist es sinnvoll, mit Wasserfiltern Schadstoffe aus dem Wasser entfernen. Nur so kann das Rostocker Trinkwasser auch von Schadstoffen aller Art befreit werden.

  1. Eurawasser Nord (2016): „Die Warnow ist unser Partner und deshalb schützen wir sie“. URL: http://www.eurawasser-nord.de/privatkunden/trinkwasser/wissenswertes/wasserwerk-rostock/warnow/ [18.01.2017].
  2. Eurawasser Nord (2016): „Lebenselixier für rund 231.000 Einwohner“. URL: http://www.eurawasser-nord.de/privatkunden/trinkwasser/wissenswertes/wasserwerk-rostock/verteilung/ [18.01.2017].
  3. Eurawasser Nord (2016): „Aus Flusswasser wird Trinkwasser“. URL: http://www.eurawasser-nord.de/privatkunden/trinkwasser/wissenswertes/wasserwerk-rostock/aufbereitung/ [18.01.2017].
  4. Eurawasser Nord (2016): „Ein Vorschlag zur Güte und zur Härte“: Machen Sie den Test. URL: http://www.eurawasser-nord.de/nc/privatkunden/trinkwasser/wissenswertes/wasserqualitaet/?map=rostock#tx_3swaterworksmaps_pi1 [18.01.2017].
  5. Eurawasser Nord (2016): „Trinkwasser ist immer sein Geld wert“. URL: http://www.eurawasser-nord.de/privatkunden/trinkwasser/preisegebuehren/ [18.01.2017].

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Erstellt von

Avatar Wasserhelden Redaktion

"Wasserhelden.Net" - Redaktion

Wir von Wasserhelden.Net sind ein Team von Gesundheits- und Wasser-Enthusiasten. Bereits seit vielen Jahren beschäftigen wir uns mit dem wichtigsten Element dieser Erde und seiner schier endlosen Faszination. Mit dieser Webseite möchten wir durch Ratgeberartikel, Anleitungen und Tipps allen dabei helfen, mehr über das Thema Wasser zu lernen und besseres Trinkwasser zu genießen.


Verwandte Artikel

Nie wieder Kisten schleppen durch Wasserfilter
Kein Kistenschleppen mehr!
Wasserfilter erzeugen leckeres Leitungswasser
Endlich leckeres Wasser aus der Leitung!
Sorgenfreies Trinkwasser ohne Schadstoffe durch Wasserfilter
Keine Schadstoffe mehr trinken!
Dieser Shop wurde bei käufersiegel.de mit 4.95 von 5 Sternen bewertet - basierend auf 94 Bewertungen
Ihr Warenkorb