Regensburg

Final Check offen

Wie es um die Wasserqualität in Regensburg steht, klärt der folgende Beitrag. Außerdem wird erläutert, woher das Leitungswasser stammt und inwiefern Schadstoffe vorkommen können.

Definition

Im nachfolgenden Artikel wird unter Trinkwasser gleichermaßen Leitungswasser verstanden.

Das bayrische Regensburg ist mit seinen über 100.000 Einwohnern die Hauptstadt des Regierungsbezirks Oberpfalz. Aufgrund der Nähe zu landwirtschaftlichen Betrieben, haben die Grundwasservorkommen im Landkreis Regensburg Probleme mit der Wasserqualität durch die Schadstoffbelastung [5].

Wer versorgt Regensburg mit Trinkwasser?

Die Wasserwerke der Stadt Regensburg werden von der REWAG betrieben. Das Unternehmen befinden sich zu etwa 2/3 im Besitz der Stadt Regensburg, 1/3 gehören der Bayernwerk AG. Das Regensburger Trinkwasser kommt zu 80 % aus dem Wasserwerk Sallern. Die übrigen 20 % werden vom Wasserwerk Oberer Wöhrd zur Verfügung gestellt. Mit 13 Wasserspeichern wird das Trinkwasser über das 1.000 Kilometer lange Trinkwassernetz im Stadtgebiet verteilt. Die REWAG versorgt fast das gesamte Stadtgebiet, ausgenommen sind die Bezirke Pfaffenstein sowie Ober- und Niederwinzer [1].

Welche Qualität hat das Leitungswasser?

Das Leitungswasser in Regensburg wird ständig von den Wasserbetrieben kontrolliert. Die Analyse wird mit einer Mischwasserprobe aus den beiden Brunnenanlagen Sallern und am Oberen Wöhrd durchgeführt Die Ergebnisse belegen, dass alle Trinkwasserwerte die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte der Trinkwasserverordnung einhalten, daher ist das Wasser ohne Einschränkungen trinkbar. Der Härtegrad des Wassers liegt im harten Bereich. Harte Wasserhärte bedeutet, dass im Wasser pro Liter mehr als 2,5 Millimol Calciumcarbonat enthalten sind. Für Ihre Gesundheit hat dieser Wert keine Bedeutung, härteres Wasser besitzt sogar im geringen Umfang Nährstoffe. Weitere Informationen zu den Analysenergebnissen können Sie online bei der REWAG einsehen [3].

Unser Bestseller - Jetzt kennenlernen

Wodurch kann die Wasserqualität beeinträchtigt werden?

Die Nitrateinträge in das Grundwasser durch landwirtschaftlichen Dünger stellen für die Wasserversorger der Stadt und des Landkreises Regensburg ein großes Problem dar. Das Trinkwasser wird aus Grundwasservorkommen in der Alb, Jura und im Vorwald gewonnen. Besonders das Grundwasser in der Alb und Jura ist vermehrt mit Nitrat belastet [4]. Eine Überschreitung der zulässigen Grenzwerte von 50 mg pro Liter kann Ihre Gesundheit beeinträchtigen. Vor allem die Gesundheit von Säuglingen kann durch erhöhte Nitratwerte gefährdet werden, da es zu einem Sauerstoffmangel in Organen führen kann [5].

Bei weiteren Fragen zur Nitratbelastung Ihres Wassers können Sie den aktuellen Nitratbericht Bayern online einsehen [2]. Auch wenn das Wasser den Versorger geprüft verlässt, bestehen immer noch Unsicherheiten. Es können Stoffe wie Blei oder Kupfer aus alten Leitungen, die aus diesem Material gefertigt sind, in das Wasser gelangen.

Außerdem können über das Abwasser und Grundwasser Medikamentenrückstände oder Pestizide in das Trinkwasser gelangen. Da hierfür keine gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte existieren, wird hierauf nicht geprüft. Mit einem Wasserfiltersystem wirken Sie dem entgegen und sichern sich Wasser in hoher Qualität.

  1. REWAG (2016): „Herkunft des Wassers“. URL: https://www.rewag.de/privatkunden/trinkwasser/herkunft-des-wassers.html (24.10.2016)
  2. Wasserwirtschaftsamt Regensburg (2016): „Grundwasserqualität“. URL: http://www.wwa-r.bayern.de/grundwasser_boden/grundwasserqualitaet/index.htm (24.10.2016)
  3. REWAG (2016): „Wasserqualität“. URL: https://www.rewag.de/privatkunden/trinkwasser/wasserqualitaet.html (24.10.2016)
  4. Bestwater (2016): „Regensburg – Nitrateinträge im Grundwasser sind ein Problem“. URL: http://www.bestwater.de/blog/167-regensburg-nitrateintr%C3%A4ge-im-grundwasser-sind-ein-problem (24.10.2016)
  5. Dr. Lepper, Hans (2016): „Nitrat im Trinkwasser“. URL: https://www.lgl.bayern.de/lebensmittel/warengruppen/wc_59_trinkwasser/et_trinkwasser_nitrat.htm (24.10.2016)

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Erstellt von

Avatar Wasserhelden Redaktion

"Wasserhelden.Net" - Redaktion

Wir von Wasserhelden.Net sind ein Team von Gesundheits- und Wasser-Enthusiasten. Bereits seit vielen Jahren beschäftigen wir uns mit dem wichtigsten Element dieser Erde und seiner schier endlosen Faszination. Mit dieser Webseite möchten wir durch Ratgeberartikel, Anleitungen und Tipps allen dabei helfen, mehr über das Thema Wasser zu lernen und besseres Trinkwasser zu genießen.


Verwandte Artikel

Nie wieder Kisten schleppen durch Wasserfilter
Kein Kistenschleppen mehr!
Wasserfilter erzeugen leckeres Leitungswasser
Endlich leckeres Wasser aus der Leitung!
Sorgenfreies Trinkwasser ohne Schadstoffe durch Wasserfilter
Keine Schadstoffe mehr trinken!
Dieser Shop wurde bei käufersiegel.de mit 4.95 von 5 Sternen bewertet - basierend auf 137 Bewertungen
Ihr Warenkorb