Ludwigshafen

Final Check offen

Umfangreiche gesetzlich vorgeschriebene Kontrollen sollen in Deutschland die hohe Qualität des Trinkwassers gewährleisten, die auch in aktuellen Studien grundsätzlich bescheinigt wird. Gleichzeitig tauchen jedoch immer wieder Berichte über Schadstoffe im Wasser auf. Der folgende Artikel geht der Frage nach, wie es um die Wasserqualität in Ludwigshafen bestellt ist und ob Sie es unbesorgt trinken können.

Definition

Im nachfolgenden Artikel wird unter Trinkwasser gleichermaßen Leitungswasser verstanden.

Die Technischen Werke Ludwigshafen AG, kurz TWL, fördern jährlich mehr als 11 Millionen Kubikmeter Wasser und sorgen für die Verteilung im Trinkwassernetz der Stadt. Angesichts dieser enormen Mengen stellt sich im besonderen Maße die Frage nach der Qualität und Unbedenklichkeit des Wassers.

Herkunft, Aufbereitung und Verteilung

Das Wasser für die Trinkwasserversorgung stammt aus insgesamt 24 Tiefbrunnen, die sich allesamt in Landschaftsschutzgebieten befinden. Das Trinkwasser wird ausschließlich aus Grundwasser hergestellt, das aus bis zu 420 Metern Tiefe an die Erdoberfläche geholt wird. Zur Aufbereitung wird es in die beiden von der TWL betriebenen Wasserwerke Parkinsel und Maudach/Oggersheim weitergeleitet. Aus dem Rohwasser werden nun überschüssiges Eisen, Mangan und Kohlendioxid herausgefiltert sowie Sauerstoff zugeführt. Chemische Mittel kommen bei der Aufbereitung nicht zum Einsatz. Von den Speicherbehältnissen gelangt das Wasser schließlich in das über 508 Kilometer lange Rohrnetz und zu mehr als 27.000 Hausanschlüssen [2].

Trinkwasserwerte und Preise

Nach Angaben des TWL ist das Wasser der Region nicht nur unbesorgt trinkbar, sondern auch für die Zubereitung von Babynahrung geeignet. Für die Kontrolle der vorgeschriebenen Parameter werden Wasserproben von zwei unabhängigen Analyselaboren kontinuierlich überprüft. Dabei werden Wasserwerte weit unter den gesetzlichen Grenzwerten festgestellt. Das Wasser gilt zudem als besonders kochsalzarm und nahezu nitratfrei. Die Konzentration von Calcium und Magnesium im Wasser, ausgedrückt durch den so bezeichneten Härtegrad, schwankt innerhalb des Stadtgebietes. Die Wasserhärte liegt generell zwischen mittel und hart [3]. Eine Karte mit der entsprechenden Kennzeichnung sowie eine Aufschlüsselung der aktuellen Wasserwerte finden Sie auf den Internetseiten der TWL unter Ludwigshafener Trinkwasseranalyse. Hier sind auch die Kontaktdaten der Betreiber vermerkt. Der Wasserpreis lässt sich ebenfalls online in diesem Dokument nachlesen.

Unser Bestseller - Jetzt kennenlernen

Mögliche Schadstoffbelastungen und bewährte Gegenmaßnahmen

Wird die Einhaltung vorgegebener Grenzwerte durch die Wasserbetriebe auch durchgehend kontrolliert, so ergibt sich doch keine grundsätzliche Schadstofffreiheit des Wassers. Im Leitungswasser können Schadstoffe in geringen Mengen durchaus enthalten sein [1]. Diverse Inhaltsstoffe wie Arzneimittelrückstände oder Pflanzenschutzmittel werden zudem in der Trinkwasserverordnung nicht berücksichtigt und dementsprechend auch nicht kontrolliert. Nicht zuletzt bergen vor allem ältere Rohrleitungen die Gefahr, Schadstoffe ins Wasser abgeben zu können.

Auf dieser Basis erscheint es empfehlenswert, sich über die zusätzliche private Wasserfilterung zu informieren. Mit einer Wasseranalyse können Sie die Belastung Ihres Trinkwassers ermitteln und im Anschluss passgenaue Maßnahmen ergreifen [4].

  1. Stiftung Warentest (2016): Leitungswasser und Mineralwasser: Der große Wassercheck. URL: https://www.test.de/Leitungswasser-und-Mineralwasser-Der-grosse-Wassercheck-5049737-0/ (26.11.2016).
  2. Technische Werke Ludwigshafen AG (2016): TWL Trinkwasser. Für mehr Lebensqualität. URL: http://www.twl.de/de/Privatkunden/Trinkwasser/Trinkwasser-fuer-mehr-Lebensqualitaet/Trinkwasserbroschuere-2015.pdf (26.11.2016).
  3. Technische Werke Ludwigshafen AG (2016): TWL Trinkwasser für Haushalt und Gewerbe. Für mehr Lebensqualität. URL: http://www.twl.de/de/Privatkunden/Trinkwasser/Trinkwasser-fuer-mehr-Lebensqualitaet/Trinkwasser-Folder-Freigabe-20130115.pdf (26.11.2016).
  4. Technische Werke Ludwigshafen AG (2016): Trinkwasseranalyse Ludwigshafen. URL: http://www.twl.de/de/Privatkunden/Trinkwasser/Trinkwasser-fuer-mehr-Lebensqualitaet/Trinkwasseranalyse-Ludwigshafen.pdf (26.11.2016).

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Erstellt von

Avatar Wasserhelden Redaktion

"Wasserhelden.Net" - Redaktion

Wir von Wasserhelden.Net sind ein Team von Gesundheits- und Wasser-Enthusiasten. Bereits seit vielen Jahren beschäftigen wir uns mit dem wichtigsten Element dieser Erde und seiner schier endlosen Faszination. Mit dieser Webseite möchten wir durch Ratgeberartikel, Anleitungen und Tipps allen dabei helfen, mehr über das Thema Wasser zu lernen und besseres Trinkwasser zu genießen.


Verwandte Artikel

Nie wieder Kisten schleppen durch Wasserfilter
Kein Kistenschleppen mehr!
Wasserfilter erzeugen leckeres Leitungswasser
Endlich leckeres Wasser aus der Leitung!
Sorgenfreies Trinkwasser ohne Schadstoffe durch Wasserfilter
Keine Schadstoffe mehr trinken!
Dieser Shop wurde bei käufersiegel.de mit 4.95 von 5 Sternen bewertet - basierend auf 157 Bewertungen
Ihr Warenkorb