Erlangen

Final Check offen

Auch die Wasserwerke in Erlangen müssen sich an die Vorgaben der Trinkwasserverordnung halten. Der folgende Artikel erläutert Ihnen, wer das Trinkwasser in Erlangen bereitstellt, woher es kommt, welche Qualität es besitzt und welche Schadstoffe ins Wasser transportiert werden können.

Definition

Im nachfolgenden Artikel wird unter Trinkwasser gleichermaßen Leitungswasser verstanden.

Die Studentenstadt Erlangen liegt im Regierungsbezirk Mittelfranken, einer der trockensten Regionen Bayerns. Erlangen kann seinen Trinkwasserbedarf nicht selbstständig decken und muss auf die Fernwasserversorgung zurückgreifen.

Wer versorgt Erlangen mit Trinkwasser?

Die Wasserwerke werden von den Erlanger Stadtwerken ESTW betrieben. Die Stadtwerke befinden sich zu 100 % im Besitz der Stadt Erlangen [1]. Das Stadtgebiet von Erlangen wird von den örtlichen Stadtwerken versorgt, ausgenommen die 1972 eingemeindeten Ortsteile Eltersdorf, Frauenaurach, Hüttendorf, Kriegenbrunn, Tennenlohe und Neuses. Deren Belieferung erfolgt durch den Zweckverband der Eltersdorfer Gruppe. Der Ortsteil Dechsendorf wird durch den Zweckverband der Seebachgruppe versorgt [5]. 65 % des Gesamtbedarfs können mittels der Brunnen der Wasserbetriebe gedeckt werden, die restlichen 35 % werden über den Zweckverband Wasserversorgung Fränkischer Wirtschaftsraum, WFW, und N-Ergie Nürnberg mit einer Fernleitung bezogen [2]. Derzeit beträgt der Wasserpreis für einen Liter in Erlangen 0,21 Cent [5].

Welche Qualität hat das Leitungswasser?

Das Leitungswasser in Erlangen wird ständig im Laboratorium der Wasserbetriebe kontrolliert. Drei Wasserwerke versorgen das Stadtgebiet Erlangen mit Wasser. Bei den Analysen wurde festgestellt, dass alle Trinkwasserwerte die gesetzlichen Grenzwerte der Trinkwasserverordnung einhalten. Der Härtegrad des Wassers liegt im mittleren Bereich. Ausnahmen sind das Wasserwerk Eltersdorf und das Fernwasser der N-Energie, deren Wasser ist im harten Bereich [2] [3]. Mittlere Wasserhärte bedeutet, dass im Wasser pro Liter 1,5 bis 2,5 Millimol Calciumcarbonat enthalten sind. Weitere Informationen, in welchem Versorgungsgebiet Sie als Bürger wohnen und genauere Analyseergebnisse können Sie online bei den Erlanger Stadtwerken einsehen [3].

Trinkwasser schützen

Welche Schadstoffe können die Wasserqualität beeinträchtigen?

Auch wenn die Wasserwerke in Erlangen die Grenzwerte der Trinkwasserverordnung einhalten, heißt das nicht, dass auch alle Verunreinigungen aus dem Leitungswasser tatsächlich entfernt wurden. Auch Legionellen befinden sich beispielsweise in geringer Menge in fast allen Gewässerarten und somit auch in Ihrem Trinkwasser. Bei einem Temperaturniveau von 30 bis 45 °C können sie sich in der Hausleitung optimal vermehren, sodass deren Anzahl die Wasserqualität beeinträchtigt und ein Risiko für Ihre Gesundheit darstellt. Als Verbraucher können Sie über das Einatmen des Wasserdampfs mit den Keimen infiziert werden [4]. Für viele Schadstoffe gibt es sogar keine gültigen Grenzwerte. So kann Ihr Trinkwasser auch durch Pflanzenschutzmittel oder Medikamentenrückstände verunreinigt sein. Um auf Nummer sicher gehen zu können, empfiehlt sich daher die Filterung des Leitungswassers durch professionelle Filteranlagen wie Aktivkohle-Blockfilter. So können sowohl Schadstoffe als auch Keime effektiv aus dem Wasser entfernt werden.

  1. ESTW (2016): „Das Unternehmen“. URL: http://www.estw.de/de/Kopfnavigation/Unternehmen/Unternehmen.html [16.02.2017].
  2. ESTW (2016): „Die Erlanger Wassergewinnungsanlagen“. URL: http://www.estw.de/de/Energie-Wasser/Wasser/Wasserschutzgebiete/Wassergewinnungsanlagen/Wassergewinnungsanlagen.html [16.02.2017].
  3. ESTW (2016): „Trinkwasserqualität“. URL: http://www.estw.de/trinkwasserqualitaet [16.02.2017].
  4. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (2016): „Legionellen – die am häufigsten gestellten Fragen“. URL: https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/hygiene/wasser/legionellen.htm#pflichten [16.02.2017].
  5. ESTW (2016): „Trinkwasserpreis“. URL: http://www.estw.de/de/Energie-Wasser/Wasser/Trinkwasser/Trinkwasserpreis.html [16.02.2017].

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Erstellt von

Avatar Wasserhelden Redaktion

"Wasserhelden.Net" - Redaktion

Wir von Wasserhelden.Net sind ein Team von Gesundheits- und Wasser-Enthusiasten. Bereits seit vielen Jahren beschäftigen wir uns mit dem wichtigsten Element dieser Erde und seiner schier endlosen Faszination. Mit dieser Webseite möchten wir durch Ratgeberartikel, Anleitungen und Tipps allen dabei helfen, mehr über das Thema Wasser zu lernen und besseres Trinkwasser zu genießen.


Verwandte Artikel

Nie wieder Kisten schleppen durch Wasserfilter
Kein Kistenschleppen mehr!
Wasserfilter erzeugen leckeres Leitungswasser
Endlich leckeres Wasser aus der Leitung!
Sorgenfreies Trinkwasser ohne Schadstoffe durch Wasserfilter
Keine Schadstoffe mehr trinken!
Dieser Shop wurde bei käufersiegel.de mit 4.95 von 5 Sternen bewertet - basierend auf 111 Bewertungen
Ihr Warenkorb