Dresden

Final Check offen

Entsprechend der Vielfalt der Quellen und der Arten der Aufbereitung weist das Trinkwasser in Deutschland unterschiedliche Qualitäten auf. Der folgende Beitrag informiert Sie über die Herkunft, die Aufbereitung, die relevanten Wasserwerte und mögliche Schadstoffbelastungen des Wassers in Dresden.

Definition

Im nachfolgenden Artikel wird unter Trinkwasser gleichermaßen Leitungswasser verstanden.

Bei einem durchschnittlichen Wasserverbrauch von 96 bis 97 Litern pro Tag und Einwohner ergibt sich im Laufe eines Jahres ein enormes Gesamtvolumen von circa 38 Millionen Litern Trinkwasser, die die DREWAG Stadtwerke Dresden GmbH nach den Vorgaben der Trinkwasserverordnung in hoher Qualität zur Verfügung stellen muss. Um dies zu gewährleisten, setzt der Versorger auf unterschiedliche Rohwasservorkommen.

Herkunft und Aufbereitung des Wassers in Dresden

An der Versorgung der Stadt mit dem kostbaren Nass sind mehrere Wasserwerke beteiligt. Die Wasserbetriebe Coschütz, Hosterwitz und Tolkewit beziehen ihr Rohwasser aus unterschiedlichen Vorkommen von Oberflächenwasser und Grundwasser. Neben dem Wasser aus dem Talsperrensystem Klingenberg/ Lehnmühle im Osterzgebirge wird ein Gemisch aus der Elbe zufließendem Grundwasser und Uferfiltrat der Elbe genutzt. Bevor das Rohwasser als Trinkwasser in das Leitungsnetz eingespeist wird, wird es nach Angaben der Stadt gemäß den Vorgaben der Trinkwasserverordnung aufbereitet. [2] [3]

Wasserqualität, Trinkwasserwerte und Preise

Zur Kontrolle der Trinkwasserwerte betreibt der Versorger DREWAG ein eigenes Labor, in dem jährlich etwa 12.000 Proben analysiert werden. Hinzu kommen Kontrollen durch das zuständige Gesundheitsamt. Nach Angaben des Anbieters werden alle Grenzwerte der Trinkwasserverordnung deutlich unterschritten. [3] Die genauen Ergebnisse der einzelnen Wasserbetriebe inklusive Angaben zum Härtegrad finden Sie zum Download.

Die Wasserhärte schwankt dabei je nach Wasserwerk zwischen weich, mittelhart und hart. Der Wert sollte unter anderem bei der Dosierung von Waschmitteln berücksichtigt werden. Der aktuelle Wasserpreis ist schließlich ebenfalls auf der angegebenen Seite zu finden. Er liegt derzeit bei 2,14 Euro pro Kubikmeter.

Trinkwasser schützen

Mögliche Schadstoffe im Leitungswasser

Aktuelle Studien unabhängiger Verbraucherschutzorganisationen wie Stiftung Warentest bestätigen einerseits die Einhaltung der Trinkwasserverordnung beim Leitungswasser in den von ihnen getesteten Städten in Deutschland, machen aber andererseits auch auf die Grenzen der Vorschriften aufmerksam [1]. So werden nicht alle potenziell gesundheitsschädlichen Substanzen wie Arzneimittelrückstände oder Pflanzenschutzmittel standardmäßig untersucht. Hinzu kommen Bedenken bezüglich der festgelegten Grenzwerte: Unterhalb dieser vorgegeben Konzentration können schädliche Stoffe im Wasser enthalten sein. Auch alte Rohrleitungen können schließlich schädliche Stoffe an das Wasser angeben, die bei der Untersuchung einer Probe aus dem Wasserwerk nicht erfasst werden können. Angesichts dieser Problematiken scheint es sinnvoll, über Möglichkeiten der privaten Filterung nachzudenken.

  1. Stiftung Warentest (2016): Leitungswasser und Mineralwasser: Der große Wassercheck. URL: https://www.test.de/Leitungswasser-und-Mineralwasser-Der-grosse-Wassercheck-5049737-0/ [10.02.2017]
  2. DREWAG Stadtwerke Dresden GmbH (2017): Trinkwasser. URL: http://www.dresden.de/de/stadtraum/umwelt/umwelt/055/trinkwasser.php(10.02.2017)
  3. Landeshauptstadt Dresden (2015): Frisches Wasser für Dresden. URL: https://www.drewag.de/wps/portal/drewag/cms/menu_main/privatkunden/produkte/wasser(10.02.2017)

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Erstellt von

Avatar Wasserhelden Redaktion

"Wasserhelden.Net" - Redaktion

Wir von Wasserhelden.Net sind ein Team von Gesundheits- und Wasser-Enthusiasten. Bereits seit vielen Jahren beschäftigen wir uns mit dem wichtigsten Element dieser Erde und seiner schier endlosen Faszination. Mit dieser Webseite möchten wir durch Ratgeberartikel, Anleitungen und Tipps allen dabei helfen, mehr über das Thema Wasser zu lernen und besseres Trinkwasser zu genießen.


Verwandte Artikel

Nie wieder Kisten schleppen durch Wasserfilter
Kein Kistenschleppen mehr!
Wasserfilter erzeugen leckeres Leitungswasser
Endlich leckeres Wasser aus der Leitung!
Sorgenfreies Trinkwasser ohne Schadstoffe durch Wasserfilter
Keine Schadstoffe mehr trinken!
Dieser Shop wurde bei käufersiegel.de mit 4.95 von 5 Sternen bewertet - basierend auf 111 Bewertungen
Ihr Warenkorb