Darmstadt

Final Check offen

Deutschlandweit gibt es Unterschiede in der Qualität des Trinkwassers. Es ist immer wichtig zu wissen, wie das Leitungswasser im eigenen Heimatort abschließt und ob man eventuell Vorkehrungen in Bezug auf die selbstständige Aufbereitung beziehungsweise Filterung treffen muss. Wie es um die Wasserversorgung und -Qualität in Darmstadt und Umgebung bestellt ist, erfahren Sie im Folgenden.

Definition

Im nachfolgenden Artikel wird unter Trinkwasser gleichermaßen Leitungswasser verstanden.

Zuständige Wasserbetriebe in Darmstadt

Für frisches Trinkwasser in Darmstadt, sowie in acht weiteren Städten, sorgt der Konzern ENTEGA AG, der zu den führenden Energie- und Infrastrukturdienstleistern in Deutschland gehört. [1] Zusammen mit dem Partnerunternehmen Hessenwasser ist der Konzern für die Wasserförderung, Aufbereitung und regelmäßige Qualitätsprüfung zuständig. Für ihre Leistungen verlangen die Anbieter einen Wasserpreis von 1,39€ pro m³ Netto.

Gewinnung des Trinkwassers

Das Wasser in Darmstadt wird ausschließlich aus Grundwasser gewonnen und aus keinerlei anderen Quellen. Für die Förderung hat der Wasserbetrieb die Region Hessisch Ried gewählt. Die Gewinnungsanlagen liegen in Eschollbrücken und Pfungstadt. Von hier aus werden mehrere Städte versorgt. Da Trinkwasser eine so wichtige Grundlage für uns darstellt, wird der Schutz der Quellen gesetzlich geregelt. So wurden in den Förderungsregionen Trinkwasserschutzgebiete eingeführt, in denen besondere Regeln und Gebote gelten [2]. In diesen Bereichen dürfen beispielsweise keine Baumaßnahmen ergriffen werden, die die Reinheit des Grundwassers gefährden. Durch diese kontrollierte Wasserförderung durch die Wasserwerke wird die gute Qualität des Trinkwassers gewährleistet [3].

Qualität des Trinkwassers

Die Qualität des Grundwassers ist so gut, dass bei der Aufbereitung keine Desinfektion mit Hilfe von Chlor notwendig ist. Bei dem Prozess der Aufbereitung wird das Wasser ausschließlich belüftet und durch einen Mehrschichtfilter gefiltert. Bei diesem Vorgang werden die natürlichen Stoffe Eisen und Mangan aus dem Grundwasser gezogen. Nach der Aufbereitung ist das Wasser trinkbar und klar. Die genaue Wasserhärte ist je nach Wassergewinnungsanlage unterschiedlich. Der allgemeine Härtegrad liegt jedoch bei Stufe 3 [3].

Positiver Aspekt: “Die Qualität des Grundwassers ist so gut, dass bei der Aufbereitung keine Desinfektion mittels umstrittenen Chlors notwendig ist.”

Ursachen für Schadstoffe im Leitungswasser

Trotz Trinkwasserverordnung in Deutschland muss das Wasser nicht schadstofffrei sein. Auch wenn Grenzwerte eingehalten werden, heißt es nicht, dass sich diese Stoffe dann nicht mehr im Trinkwasser befinden können. Stoffe wie Medikamentenrückstände oder polare Pestizide werden erst gar nicht durch die Trinkwasserverordnung im Leitungswasser berücksichtigt. Viele Schadstoffe gelangen außerdem auch erst durch den eigenen Hausanschluss in das Trinkwasser (z.B. durch alte Metallrohre oder tote Leitungsstränge). Ob und von welchen speziellen Schadstoffen sie betroffen sind, können Sie durch die gezielte Analyse einer Wasserprobe feststellen lassen. Eine Filterung des Trinkwassers durch professionelle Filtersysteme macht allerdings auch so durchaus Sinn.

Trinkwasser schützen

Fazit

Aufgrund der Gewinnung und Aufbereitung des Trinkwassers in Darmstadt entspricht dieses den Vorschriften der Trinkwasserverordnung. Möchten Sie sich und Ihre Familie dennoch vor möglichen Ablagerungen in Rohren oder Ähnlichem schützen, können Sie mithilfe von Filtersystemen noch reineres Leitungswasser herstellen.

  1. Unbekannt (2016): „Über ENTEGA AG“. URL: https://www.entega.ag/entega-konzern/nachhaltigkeit-strategie/ [13.02.2017].
  2. Unbekannt (2016): „Festsetzung von Trinkwasser- und Heilquellenschutzgebieten“. URL: https://rp-darmstadt.hessen.de/irj/RPDA_Internet?cid=d8fa3b5c14959bd7977b71dfd6d47bc4 [13.02.2017].
  3. Unbekannt (2016): „Wir sind eine sichere Quelle für frisches Trinkwasser“. URL: https://www.entega.ag/geschaeftsfelder/oeffentl-rechtl-betriebsfuehrung/trinkwasserversorgung/ [13.02.2017].

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Erstellt von

Avatar Wasserhelden Redaktion

"Wasserhelden.Net" - Redaktion

Wir von Wasserhelden.Net sind ein Team von Gesundheits- und Wasser-Enthusiasten. Bereits seit vielen Jahren beschäftigen wir uns mit dem wichtigsten Element dieser Erde und seiner schier endlosen Faszination. Mit dieser Webseite möchten wir durch Ratgeberartikel, Anleitungen und Tipps allen dabei helfen, mehr über das Thema Wasser zu lernen und besseres Trinkwasser zu genießen.


Verwandte Artikel

Nie wieder Kisten schleppen durch Wasserfilter
Kein Kistenschleppen mehr!
Wasserfilter erzeugen leckeres Leitungswasser
Endlich leckeres Wasser aus der Leitung!
Sorgenfreies Trinkwasser ohne Schadstoffe durch Wasserfilter
Keine Schadstoffe mehr trinken!
Dieser Shop wurde bei käufersiegel.de mit 4.95 von 5 Sternen bewertet - basierend auf 137 Bewertungen
Ihr Warenkorb