Braunschweig

Final Check offen

Die Trinkwasserqualität in Deutschland ist von Region zu Region unterschiedlich. Daher ist es sinnvoll, zu wissen, wie sauber das Trinkwasser in dem eigenen Wohnort ist und wie die Qualität gesichert wird. Im Folgenden wird die Situation in Braunschweig beleuchtet, wobei die Herkunft, die Sauberkeit und die Qualitätssicherung betrachtet werden.

Definition

Im nachfolgenden Artikel wird unter Trinkwasser gleichermaßen Leitungswasser verstanden.

Woher kommt das Wasser und wer bereitet dieses auf?

Das regionale Stadtwerk ist die BS|ENERGY Braunschweiger Versorgungs-AG & Co. KG. Diese beziehen wiederum nahezu den gesamten Wasserbedarf von den Harzwasserwerken. Der Wasserpreis ist gestaffelt und fängt bei 1,70€ je m3 brutto an. Das Trinkwasser kommt hauptsächlich aus den natürlichen Wasservorkommen des Harzes. Es gibt zwei Braunschweiger Wasserspeicher, die Ecker- und Granetalsperre.

Da Braunschweig niedriger liegt als der Harz, muss auch keine Energie für den Wassertransport genutzt werden. Somit gelangt das Wasser umweltfreundlich nach Braunschweig und es kann zusätzlich noch Energie erzeugt werden. Außerdem wird in dem Wasserwerk Bienroder Weg Grundwasser mithilfe von ca. 70 Brunnen gefördert. Dieses Wasser wird schließlich mit dem Harzwasser vermischt. Das Grundwasser macht jedoch nur etwa 1% des Braunschweiger Trinkwassers aus [1].

Qualität des Trinkwassers

Das Braunschweiger Leitungswasser ist sehr sauber und gehört zu den besten in Deutschland. Eine Besonderheit ist, dass die Wasserhärte sehr gering ist und sich im Härtebereich 1 befindet. Dadurch entstehen bei seiner Verwendung weniger Kalkablagerungen. Der geringe Härtegrad kommt daher, dass das Wasser Oberflächenwasser ist und nicht intensiv in Kontakt mit kalkhaltigem Gestein kommt. Daher ist auch der Calcium- und Magnesiumanteil relativ gering [1] [2].

Ist das Wasser trinkbar?

Die gesetzlich festgelegten Trinkwasserwerte für Schadstoffe werden im Braunschweiger Trinkwasser deutlich unterschritten. So liegt die Bleibelastung unter dem Grenzwert der Trinkwasserverordnung, da im gesamten Leitungsnetz keine Bleileitungen existieren. Und auch die Uranwerte liegen unter den Richtwerten. Der Nitratgehalt liegt ebenfalls nur bei 5 mg/l und somit weit unter dem Grenzwert von 50 mg/l. Daher ist das Trinkwasser auch sehr gut als Babynahrung geeignet. Weiterhin ist auch keine Belastung durch Mikroplastik vorhanden [1].

Trinkwasseranalysen

Die Trinkwasseranalysen werden von drei verschiedenen Stellen durchgeführt: den Harzwasserwerken, der BS|ENERGY und einem unabhängigen Labor. Die Analysen werden von den Harzwasserwerken monatlich und auch von den anderen Stellen regelmäßig durchgeführt [1] [2].

Unser Bestseller - Jetzt kennenlernen

Wie wird die Qualität gesichert?

Die Qualität wird durch vier Aspekte gesichert. Die erste Barriere bilden die Wasserschutzgebiete rund um die Talsperren. Diese sind in 3 Schutzzonen aufgeteilt, wobei die Nutzungsauflagen immer höher werden, je näher man die Talsperre kommt. Daher kann das Wasser nicht durch Siedlungen, Industrie, Verkehr und Landwirtschaft verunreinigt werden. Die zweite natürliche Barriere sind die Talsperren. Da die Wassermenge sehr groß ist, würde es eine sehr große Menge an Gefahrstoffen brauchen, um das Wasser zu verunreinigen. Danach wird das Wasser in den Wasserwerken in zwei Filterstufen aufbereitet, wodurch unerwünschte Inhaltsstoffe und Gefahrenstoffe entfernt werden. Zuletzt wird das Wasser desinfiziert, damit keine Krankheitserreger in dem Wasser sind [2].

Fazit

Die Wasserqualität in Braunschweig ist sehr gut, sodass Sie es eigentlich unbesorgt trinken können. Die Grenzwerte werden alle unterschritten und die Qualität wird auf vielfältige Weise gesichert sowie regelmäßig überprüft. Dennoch kann es sein, dass Ihr Leitungswasser zu Hause verunreinigt ist. Dies kann z. B. an alten Leitungen liegen, die zu Ihrem Haus führen, für die die städtischen Wasserbetriebe aber nicht mehr zuständig sind. Auch gibt es für diverse Schadstoffe wie Medikamentenrückstände und Pestizide gar keine Grenzwerte und entsprechende Kontrollen. Wir empfehlen daher sich nicht zu sicher zu fühlen und vorsichtshalber besser selbst aktiv zu werden.

  1. BS|ENERGY (Jahr unbekannt): verschiedene Titel. URL: http://www.bs-energy.de/privatkunden/wasser/ (27.10.2016)
  2. Harzwasserwerke (Jahr unbekannt): verschiedene Titel. URL: http://www.harzwasserwerke.de/ (27.10.2016)

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Erstellt von

Avatar Wasserhelden Redaktion

"Wasserhelden.Net" - Redaktion

Wir von Wasserhelden.Net sind ein Team von Gesundheits- und Wasser-Enthusiasten. Bereits seit vielen Jahren beschäftigen wir uns mit dem wichtigsten Element dieser Erde und seiner schier endlosen Faszination. Mit dieser Webseite möchten wir durch Ratgeberartikel, Anleitungen und Tipps allen dabei helfen, mehr über das Thema Wasser zu lernen und besseres Trinkwasser zu genießen.


Verwandte Artikel

Nie wieder Kisten schleppen durch Wasserfilter
Kein Kistenschleppen mehr!
Wasserfilter erzeugen leckeres Leitungswasser
Endlich leckeres Wasser aus der Leitung!
Sorgenfreies Trinkwasser ohne Schadstoffe durch Wasserfilter
Keine Schadstoffe mehr trinken!
Dieser Shop wurde bei käufersiegel.de mit 4.95 von 5 Sternen bewertet - basierend auf 94 Bewertungen
Ihr Warenkorb